Bauarbeiten im Hauptbahnhof Münster

15.01.2015

Im Zuge der Bauarbeiten im Hauptbahnhof Münster sind die Zugänge des Hauptbahnhofs Münster auf der Westseite (in Richtung Innenstadt) geschlossen. Der Zugang zu den Gleisen ist nur noch von der Ostseite/Bremer Platz möglich.

Von der Innenstadt und den Bushaltestellen zu den Gleisen und umgekehrt gelangt man während der Bauarbeiten durch den Hamburger Tunnel. Der Fußweg verlängert sich dadurch um einige Minuten. Der Hamburger Tunnel wurde barrierefrei gestaltet und hat durch zusätzliche Beleuchtung und einen neuen Anstrich ein schöneres Erscheinungsbild.

Die DB Information und das DB Reisezentrum stehen im Containerprovisorium auf der Ostseite zur Verfügung. Die Öffnungszeiten bleiben für die Zeit des Bahnhofsumbaus unverändert montags bis samstags von 6.30 Uhr bis 20.00 Uhr und sonntags von 9.00 bis 20.00 Uhr. Auch die Anzahl der verfügbaren acht Fahrkartenschalter wurde nicht verändert. Neben dem DB Reisezentrum haben auch die Automaten aus dem alten Empfangsgebäude einen neuen Standort auf der Ostseite, im DB Reisezentrum und im Südtunnel gefunden. Auch die Schließfächer und die Fahrgastinformationstafel wurden umgesetzt und die Flächen auf der Ostseite für Taxen, Busse, behindertengerechtes Parken und Fahrräder eingerichtet.

Die Fertigstellung des neuen Empfangsgebäudes ist für Mitte 2016 geplant.

Die Deutsche Bahn weist darauf hin, dass es während der Ausführung dieser Arbeiten im Umfeld des Bahnhofs zu Beeinträchtigungen kommt und bittet um Verständnis.