Gelegenheitsfahrer

Ganz pragmatisch nutzt der Gelegenheitsfahrer Bus und Bahn. Er steht der umweltfreundlichen Mobilität offen gegenüber, hat dazu aber auch andere Möglichkeiten zur Fortbewegung. Sein Motto: Alles geht, nichts muss.

Die Tickets für Gelegenheitsfahrer

1 Fahrt, 1 Person = EinzelTicket
Das EinzelTicket gilt für eine Person ab 15 Jahren für eine Fahrt mit Bus und Bahn. Sie bekommen es in allen Bussen, in den Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen sowie an den Fahrkartenautomaten. Auch als günstiges KinderTicket erhältlich.

4 Fahrten, 1 bis 4 Personen + Preisvorteil = 4erTicket
Mit einem Preisvorteil von rund 10 Prozent können hiermit vier Fahrten an beliebigen Tagen unternommen werden. Egal ist dabei, ob eine Person viermal fährt oder zwei Personen zweimal. Wichtig ist nur, dass pro Person und Fahrt die Entwerterfelder bei Fahrtantritt entwertet werden.

10 Fahrten, 1 bis 10 Personen = 10erTicket Stadtgebiet Münster
Heute, morgen, nächste Woche oder im nächsten Monat – wann Sie Ihre 10 Fahrten unternehmen, ist egal. Auch, ob Sie allein unterwegs sind oder 9 Freunde mitnehmen. Wichtig ist nur, dass pro Person und Fahrt ein Feld entwertet wird. Dieses Ticket gibt es nur fürs Stadtgebiet Münster und im Vorverkauf.

1 Tag, 1 Erwachsener = 9 Uhr TagesTicket 1 Person
Wer einen Tag lang mobil sein möchte, fährt gut mit diesem Ticket. Es gilt in der Woche ab 9 Uhr; am Wochenende und an Feiertagen ganztags. Benutzen können es 1 Erwachsener und bis zu 3 Kinder unter 15 Jahren. Anstelle eines Kindes kann auch ein Fahrrad mitgenommen werden.

1 Kind, eine Fahrt + Ermäßigung = KinderTicket
Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren zum ermäßigten Preis. Das Ticket gilt für ein Kind für eine Fahrt. Kinder unter 6 fahren unentgeltlich mit.

Tipp für Bahnfahrer
Wer erstklassig Bahn fahren möchte, löst zusätzlich zu seinem Ticket den 1. Klasse Aufpreis.

 

Zurück zum Fahrkartenberater